TEL: +49 (0) 421 1618 1199

COSTECH

COSTECH Analysator von Elementen, Stickstoff/Protein [ 68 ] << Zurück zur Liste

  

COSTECH

Mitte der 80er Jahre begann COSTECH, die Fähigkeiten und Erfahrungen auf verschiedene Bereiche, darunter Luftverschmutzung, Abfallvermeidung und -recycling, Biomasse-Energie und Gewinnung hochwertiger Rohstoffe, anzuwenden.

  Die Herausforderung von COSTECH besteht in der kontinuierlichen Forschung und Entwicklung alternativer Energien, um Nachhaltigkeit zu erreichen. Ziel ist es, die entsprechenden technischen Lösungen zu entwickeln, um die grundlegendsten Standards der Nachhaltigkeit zu erfüllen.

  COSTECH hat Kunden schon immer innovative technische Lösungen angeboten, neue Lösungen entwickelt oder die bestehenden Systeme erheblich verbessert. COSTECH legt besonderen Wert auf folgende Bereiche:

  COSTECH-Analyseinstrumente: auf der Grundlage der Analyse des Instrumentenbaus und der Herstellung von COSTECH-Gehäusen auf der internationalen Front. Seine Produktionsanlagen werden hauptsächlich für die grundlegende chemische Analyse und andere Versuche und die Anwendung der Prozesskontrolle eingesetzt.

  COSTECH Luft und Schadstoffe: COSTECH in Adsorptions- und Desorptionsmaterialien mit modernster Technologie, um Anwendungen zur Reinigung von Luft und Materialanalyse zu entwerfen und zu bauen.

  COSTECH-Energierecycling: COSTECH in vielen Bereichen der Integrationserfahrung entwickelt, um ein substantielles System der Energierückgewinnung zu erreichen. Unter Einbeziehung von COSTECH entwickeln und bauen sehr effiziente Pyrolyse-Lösungen, lassen Sie COSTECH seine reiche Erfahrung für eine Vielzahl von Prozessen und Materialien.

  Materialrecycling: COSTECH hat sich aus verschiedenen Quellen der Abfalltrennung und der Extraktion hochwertiger Komponenten innovativer Technologielösungen entwickelt.

  COSTECH Hauptprodukte:

  ECS 4010 n/Proteinanalysator

  Als eine Art fortschrittliche Designplattform hat CHNSO-Elementanalyse und die Stickstoff/Protein-Bestimmung. Es basiert auf seinem Betrieb, der aus der Probenahmesignalerkennung stammt, wird von der Mikroprozessor-automatischen Analyseeinheit gesteuert. Es stellt die Elemente der "Blitzverbrennung/chromatographischen Trenn- und Detektionstechnik" in der Analyse der Entwicklung der Technologie dar.

  Traditionell wurde das automatische Werkzeug in der CHNSO-Elementanalyse in zwei Gruppen unterteilt: Mikro- und Makroelement-Analyse. Mikro-Proben von EA leicht durch den Einsatz von fortgeschrittenem automatisiertem Werkzeug, mit der Technologie der Verbrennung/Gaschromatographie Analyse.

  Konstante CHNSO-Isotope erfordern ein Probenahmesystem, nicht mit Stickstoff und Sauerstoff aus der Luft-Verschmutzungsprobe, insbesondere arbeiten bei sehr niedrigen Konzentrationen. Der Bedarf an fortgeschrittenem, sehr stabilem Katalysator, um einen Materialaustausch zwischen den Verbrennungsgasen zu vermeiden.

  Um den Durchsatz zu verbessern, die Wartungszeit zu verkürzen, ist ein einfacher Ansatz bei der Konstruktion des Analysers von wesentlicher Bedeutung, insbesondere ist das gesamte Makro zum Verbrennungsgasdetektionssystem geteilt oder die Verdünnung der Probenanalyse.

  COSTECH automatischer Probenahmer - Nulllücke automatischer Probenahmer

  Zero Gap automatische Probenahme von COSTECH entwickelt, verwenden "Karussell" Dichtung Design. Alle Proben zur gleichen Zeit haben Helium Gas in einer geschlossenen Hohlräume entfernt. Dadurch wird jeder Stickstoff (atmosphärisch) auf dem Hintergrund des Förderbandsamplers eliminiert, wenn er in die Probe übergeht, wird er importiert.